Chiropraktik

Ihr Therapeut

Hendrik Oltmanns

Hendrik Oltmanns
Heilpraktiker, Master of Chiropractic, Ayurvedaspazialist, CAS
mehr»

Die Wirbelsäule – zentrale Achse unseres Körpers - muss zwei ganz gegensätzliche Aufgaben erfüllen! Sie soll fest und stabil sein und uns stützen, andererseits muss sie flexibel sein, damit wir die Bewegungen ausführen können, die uns unsere Muskulatur erlaubt. Kein Wunder, dass es bei dieser Doppelbelastung zu Beschwerden kommen kann.

Die daraus resultierenden Symptome können sehr vielfältig sein und sogar Symptome in anderen Bereichen des Körpers bedingen. So sind es nicht nur Rückenschmerzen, die wir chiropraktisch behandeln. Schiefstellungen der Wirbel können ebenso für Kopfschmerzen oder Schwindel sorgen. Auch Beschwerden in Armen, Händen, Fingern oder Beinen können auf ihr Konto gehen. Herzschmerzen, bei denen der Arzt im EKG nichts findet, kommen oftmals aus der Brustwirbelsäule. Sogar Unterleibsprobleme können ihre Ursache in der Lendenwirbelsäule haben. Sie sehen, es macht Sinn, den Rücken immer mal wieder kontrollieren zu lassen.

In unserer Praxis arbeiten wir auch chiropraktisch an den vielfältigen Erscheinungsbildern der Beschwerden, die vom Bewegungsapparat ausgehen. Am Beginn jeder chiropraktischen Behandlung steht die Diagnose. Die Wirbelsäule, das Becken, gegebenenfalls auch alle anderen Gelenke des Körpers werden zunächst ertastet, um festzustellen ob sie in der richtigen Position sind.

Das Kernstück der Behandlung ist dann die spezifische sanfte Mobilisation der Wirbel oder eines anderen Gelenkes. Die Wirbelsäule wird dabei in eine „Vorspannung“ gebracht. Mit einem kleinen, genau dosierten Impuls wird der Wirbel „befreit“, oftmals hörbar durch ein leichtes schmerzfreies Knacken.

Bei Bedarf ergänzen wir diese Behandlung am knöchernen Anteil unseres Skelettsystems mit einer sehr effektiven Behandlung der Muskulatur - der muskulo-faszialen Traktionstherapie. Denn der Erfolg einer Behandlung kann durch muskulären Fehlspannungen behindert oder sogar rückgängig gemacht werden, wenn der Wirbel auf seine Fehlposition zurückgezogen wird. Wir führen darüber hinaus unterschiedliche Massagen durch und bedienen uns der Physiotherapie und der Osteopathie.

Auf diese Art und Weise lassen sich Rückenschmerzen und andere Beschwerden, die aus Wirbelfehlstellungen resultieren, nachhaltig schonend und effektiv behandeln.

Salzoase

„Wie ein Tag am Meer!“ In unserer Salzoase finden Sie wohltuende Salzmassagen und das SALARIUM®mehr»